Lyrik

Lyrik

Das Hohe Lied der Liebe

Du schaust in einen Spiegel,
erkennst dein wahres „Ich“
Kannst blicken in die Tiefe,
in die Unendlichkeit.
Siehst tausend Sterne leuchten,
sie zeigen dir den Weg,
die Tore aufrecht  zu durchschreiten,
gefüllt mit Wahrheit, klarem Geist und Liebe.
In deinem tiefsten Innern klingt
sanft zärtliche Musik –
das Lied der zarten Seele bringt dich zu dir zurück .

Nimm an in deinem Herzen
den König, die Königin in dir.
Und lass das hohe Lied der Liebe klingen
ganz leis – ganz laut in Dir.

Möge die Liebe in Dir ein Schutzschild gegen die Stürme des Lebens sein.

– Sibylle Galwinah


Die Stimme Deines Herzens

Solange du der Stimme
deines Herzens folgst
Und offen bist für den Augenblick
Wirst du immer wieder spüren,
dass das Leben dich trägt

– Aug.2014


Der richtige Moment

Das Leben spielt im Hier und Jetzt,
nicht Gestern, nicht Morgen,
nicht Vorhin, nicht Nachher.
In diesem Moment kannst du das
Leben in all seiner Fülle oder
All seiner Leere begreifen.
– Sibylle Galwinah
September 2016


Gänseblümchenliebe

Gefangen im Durcheinander meiner Gedanken über die vortägigen Ereignisse, lief ich mit Wehmut durch die Straßen. Ich fragte nach dem „Warum?“ und suchte nach Lösung. So beschäftigt mit mir lag da plötzlich eine Puppe vor meinen Füßen. Ein paar Schritte weiter stand ein kleines Mädchen. Als sie ihre Puppe hinter sich liegen sah, schüttelte sie ihr Köpfchen und atmete einmal ganz tief. Doch dann kam ein Strahlen in ihre Augen. Sie ging auf die gefallene Puppe zu, hob sie erleichtert auf, herzte und drückte sie und gab ihr einen innigen Kuss auf die Wange… Während ich dieses Geschehen beobachten durfte, musste ich an Gänseblümchen denken und somit hatte ich meine Antwort:

„GÄNSEBLÜMCHENLIEBE“
So einfach !!!!!! ?????

image1Es gibt Zeiten im Leben, da passiert es uns allen wohl immer  mal wieder, dass auch die Liebe nicht so einfach zu geben oder auch zu spüren ist. Zeiten, in denen wir stolpern, oder hinfallen. Zeiten, in denen unser Partner stolpert, oder hinfällt. Zeiten, in denen wir die liebevolle Seele unseres Gegenübers nicht erkennen können, weil auch wir uns für einen Moment vergessen haben.
Gänseblümchen wachsen übrigens immer wieder nach (und sie  werden oft gebrochen) warum nicht auch die LIEBE?

In Liebe und Demut
Sibylle Galwinah